Grund­fä­hig­kei­ten­ver­si­che­rung

Grund­fä­hig­kei­ten­ver­si­che­rung — die güns­ti­ge Alternative

Wir haben das Glück und wer­den schon mit vie­len Fer­tig­kei­ten gebo­ren, die in unse­rem Leben nicht nur bei der Aus­übung unse­rer Tätig­keit von Bedeu­tung sind. Hier­zu zäh­len bspw. das Seh­ver­mö­gen oder die Fein­mo­to­rik der Fin­ger.  Wenn es nun zum Ver­lust oder zu eine Ein­schrän­kung der soge­nann­ten Grund­fä­hig­kei­ten kommt, könn­te dies zum Ver­lust des Arbeits­plat­zes füh­ren und die spä­te­re Ein­glie­de­rung bspw. nach Krank­heit oder Unfall in die Arbeits­welt erschweren.

Eine Grund­fä­hig­kei­ten­ver­si­che­rung zahlt Ihnen in einem sol­chen Fall eine Ren­te und schützt Sie vor dem finan­zi­el­len Absturz. Die Grund­fä­hig­kei­ten­ver­si­che­rung wur­de das ers­te mal im Jah­re 2000 auf den deut­sche Markt ange­bo­ten und ist eine Art Alter­na­ti­ve zur Berufs­un­fä­hig­kei­ten­ver­si­che­rung sowie Pflegeversicherung.

Je nach Tarif­werk der ver­schie­de­nen Anbie­ter wird beim Ver­lust grund­le­gen­der Fähig­kei­ten oder ab errei­chen­der Pfle­ge­stu­fe 2 eine monat­li­che Ren­te gezahlt. Hier­bei wird ledig­lich nach den Grund­fä­hig­kei­ten geprüft und es ist spielt kei­ne Rol­le, ob die Per­son noch arbei­ten kann oder möchte.

Die Ren­te wird solan­ge gezahlt, wie die Ein­schrän­kun­gen der Grund­fä­hig­kei­ten bestehen. Ver­si­che­run­gen unter­schei­den bei der Grund­fä­hig­kei­ten­ver­si­che­rung in zwei soge­nann­ten “Fähig­keits­ka­ta­lo­ge”.

1. Im ers­ten Teil des Fähig­kei­ten Kata­lo­ges wer­den fol­gen­de Grund­fä­hig­kei­ten geprüft

  • Sehen
  • Spre­chen
  • Sich ori­en­tie­ren
  • Hän­de gebrauchen

2. Im zwei­ten Teil des Kata­lo­ges wer­den fol­gen­de Grund­fä­hig­kei­ten geprüft

  • Hören
  • Gehen
  • Trep­pen steigen
  • Kni­en und Bücken
  • Sit­zen
  • Ste­hen
  • Grei­fen
  • Arme bewe­gen
  • Heben und Tragen
  • Auto fah­ren

Der Ver­si­che­rungs­fall tritt ein, wenn nach den Ver­si­che­rungs­be­din­gun­gen die ver­si­cher­te Per­son in einem fest defi­nier­ten Zeit­raum (6–12 Mona­te) nicht in der Lage war, oder sein wird eine der Grund­funk­tio­nen aus dem ers­ten Kata­log oder drei Grund­fä­hig­kei­ten nach dem zwei­ten Kata­log auszuführen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Grund­fä­hig­kei­ten­ver­si­che­rung fin­den Sie auch auf Wiki­pe­dia.

Für Fra­gen ste­hen wir Ihnen jeder­zeit tele­fo­nisch, per Online­be­ra­tung und per­sön­lich zur Verfügung.

Anschrift

Expert-Arena GmbH
Otto-v-Guericke-Str. 66
39104 Magdeburg

Sie errei­chen uns unter

Tel:   0391–53 16 17 50
Fax:  0391–53 16 17 49
info[at]expert-finanz-arena.de

Ver­ein­ba­ren Sie noch heu­te einen Ter­min. Die Finanz- und Ver­si­che­rungs­mak­ler unse­rer Expert Finanz-Arena aus Mag­de­burg, ste­hen Ihnen für alle Fra­gen und Infor­ma­tio­nen zur Verfügung.