Ver­glei­chen Sie Bau­spar­ver­trä­ge nach best­mög­li­chen Renditeanspruch

Ein Bau­spar­ver­trag besteht aus einer Spar- und einer Dar­le­hens­pha­se. In der Spar­pha­se wird das Gut­ha­ben ver­zinst und die Nut­zung  von staat­li­cher För­de­rung wie Woh­nungs­bau­prä­mie oder Arbeit­neh­mer­spar­zu­la­ge ist mög­lich. Die Bau­spar­kas­sen bie­ten für Spa­rer ver­schie­de­ne Tari­fe an. Hier­bei gibt es meis­tens eine Grund­ver­zin­sung und einen sog. Zins­plus bei Darlehensverzicht.